Bewusstheit und Lebensqualität


Durch Meditation lässt sich die Kraft der Achtsamkeit entdecken. Achtsamkeit bedeutet Wachsein im jeweiligen Moment und ist Grundlage jeder Körperwahrnehmung und Meditation.

Gelebte Achtsamkeit auf allen Ebenen hat als Grundlage die Achtung vor allem und die Erkenntnis, dass wir alle Teil eines größeren Zusammenhangs sind.

Sie können sich mit klarem, nicht wertendem Bewusstsein dem zuwenden, was von Augenblick zu Augenblick geschieht. Dabei können Sie lernen, einfach nur wahrzunehmen, ohne sich in Grübeleien, Erinnerungen oder Zukunftsplanungen zu verstricken. Diese achtsame, offene Haltung gegenüber der eigenen Erfahrung ermöglicht ein tiefes Verständnis für ihre wirklichen Bedürfnisse.

Durch regelmäßige Praxis können Sie gewohnheitsmäßige und krankmachende Reaktionen erkennen und verändern. Wir können Klarheit und innere Ruhe entwickeln und lernen in unserem Körper und bei uns selbst anzukommen.

In meinen Einzelstunden und Kursen "Achtsamkeitstraining und Körperwahrnehmungen" arbeite ich mit ruhigen Übungen, die ein besseres Körpergefühl mit sich bringen und ihre Sinneswahrnehmungen schärfen. So können Sie die Praktiken "Body-Scan" als Körperwahrnehmungsübung, einfache Körperübungen aus dem Yoga sowie Sitz- und Gehmeditationen kennenlernen und durch gemeinsames Üben in ihren Alltag integrieren.

Im achtsamen Erfahrungsaustausch können Sie sich mit hilfreichen inneren Grundhaltungen vertraut machen: Selbstverantwortung, Geduld, Vertrauen, Nicht-Bewerten, Akzeptanz und Loslassen.

Freuen Sie sich auf eine intensive Selbsterfahrung in einer Einzelstunde oder einer Gruppe und nehmen Sie Impulse für sich und ihren Alltag mit.